Start

 Therapeutische Hypnose

 Urlaub für Geist und Seele

 

 Was ist therapeutische Hypnose ?

Bei der therapeutischen Hypnose handelt es sich um eine Art „Schwebe“ zwischen Schlaf und Wachsein, in der das Unterbewusstsein mehr oder weniger aktiv ist.

In der therapeutischen Hypnose kommuniziert der Therapeut mit dem Unterbewusstsein, um dort Veränderungen im Denken, Gewohnheiten und Verhalten eines Menschen hervorzurufen und ihn damit positiv zu  beeinflussen.

   

Eine fundierte Hypnosetherapie hilft bei:

Selbstwertgefühl stärken, Selbstsicherheit stärken, Stressbewältigung, Blockaden, Ängste/Phobien,

 Lebenskrisen, Trennung, Sorgen, Aufarbeitung traumatischer Erlebnisse, Raucherentwöhnung, Burnout,

 Mobbing, Leistungssteigerung in Sport, Schule und Beruf, Schlafstörungen, Verdauungsstörungen, 

   Depression u.v.m.